Ihr Kind 3-5 Jahre

Mein Kind schläft, ist es beunruhigend?

Mein Kind schläft, ist es beunruhigend?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Du glaubst, dein Kind schläft tief und fest, und mitten in der Nacht findest du ihn im Wohnzimmer, seine Augen sind leer und er läuft herum ... Seltsam!

Phänomen mit mysteriösen Schritten, Schlafwandeln fasziniert Eltern oft. Ihn besser zu kennen, vermeidet unnötige Sorgen.

Was ist Schlafwandeln?

  • Wie der Rhythmus des Einschlafens oder der NachtangstSchlafwandeln gehört zur Gruppe der Parasomnien. Dies sind keine echten Schlafstörungen, sondern lediglich Störungen beim Übergang der Schlafphasen.
  • Dieses Phänomen ist Gegenstand neuerer Forschungen. 15% der Kinder haben mindestens einen Zugang zum Schlafwandeln, aber 1 bis 6% sind höchstens zwischen 4 und 12 Jahre alt.
  • Eine der Ursachen scheint erblich zu sein In 60 bis 80% der Fälle waren die Eltern selbst diesen nächtlichen Spaziergängen ausgesetzt.

Wann und wie kommt es zu Krisen?

  • In der Regel treten sie ein bis drei Stunden nach dem Einschlafen aufzum Zeitpunkt einer sehr tiefen Schlafphase.
  • Ihr Kind steht mit offenen Augen auf, scheint aber nichts zu sehen. Sein Gesicht ist ausdruckslos und sein Wandern langsam. Die Episode dauert normalerweise weniger als zehn Minuten. Während der Krise wacht er halb auf, aber sein Gehirn schläft weiter. Seine visuelle Wahrnehmung ist wahrscheinlich.

    1 2